Zeit für Neues: Stirnenglanz!

Noch rasch bevor des alte Jahr zu Ende geht und allerhand angelobt Neues heraufdräut, schütteln die Knaben samt Rose den selbstverständlich knallroten Weihnachtsbeutel über euren treuen Häuptern aus und beschenken euch mit einem kleinen Liedlein … Möge euch (und uns) der glatte Stirnenglanz weder blenden noch heimleuchten – möge er stattdessen schmachtend verglühen an unseren freundlichen Weisungen und Wendungen, möge er in den Spiegel seiner Hohlheit blicken und Mücken schlucken voll Entzücken!

Eure Knaben & Knäbinnen wünschen Euch
funkelndes Munkeln, feucht-frohes Leuchten, trockene Nasen, heiße Ohren
und freuen sich auf ein Wiedersehen & -hören 2018!

Do, 30.11.17: Übers Meer! Gedichte, Gerüche und Klänge im Ungar Grill

Bevor allseits gut geölt in diverse Weihnachtsfeierräusche gerutscht wird, finden wir uns noch zum poetisch-musikalischen Doppelakt aus reiner Knaben-Produktion ein:
Zunächst wird Helmut Neundlinger (alias Bruder Franziskus Boff) seinen brandfunkelnagelneuen Gedichtband „Die Gerüche des Meeres und der Eingeweide“ (Hochroth Verlag) öffnen und der äquinoktialen Dämmerung mit leuchtend maritimen Atmosphären trotzen.
Fließend im Übergang wird der Abend schließlich in ein kräftiges Knabenträllern samt glorreicher Rose-Grün-Partizipation münden – brandfunkelnagelneue Stücklein garantiert!
Wir sagen euch an ein unvergessliches Zusammensein unter der Obhut der wunderbaren Ungar-Grill-Wirtin Darija Kasalo, drum kommet doch all!

Do, 30.11.2017, 20 Uhr, Burggasse 97, 1070

Do, 21.9.17: Ein Herbst-Buch-Fest im Jenseits

Mit großer Vorfreude fiebern die Knaben dem gemeinsamen Abend mit Isabella Feimer und Mario Schlembach entgegen. Diese beiden höchst bemerkenswerten Sprach-KomponistInnen lesen aus ihren neu erschienenen Prosastücken „Stella Maris“ bzw. „Dichtersgattin“. Obendrauf und zwischendurch lesen sie auch noch aus ihren Beiträgen aus der Anthologie „Mein Industrieviertel“, und zum Abschluss gibt’s dann noch ein kleines Knaben-Set mit unserer lieben Nomaden-Freundin Rose Grün!

Do, 21.9., 19 Uhr 30: Ein Herbst-Buch-Fest mit Isabella Feimer & Mario Schlembach, 3 Knaben & Rose Grün im Tanzcafé Jenseits (Nelkengasse 3, 1060 Wien)

Fr, 15.9.2017 ein Abend für Christian Loidl in der Arena-Bar

Dieser Tage wäre er 60 geworden, der wild-zärtliche Dichter und Performer Christian Loidl (1957-2001). Arno Splinks und Bruder Boff haben ihn zu seinen Lebzeiten oft und gern begleitet, wenn er seine Zaubersprüche, Traumsprachen und Nachtgesänge ins erstaunte Publikum feuerte. Die Knaben fusionieren sich an diesem Abend mit dem Akkordeon-Tausendtastler Otto Lechner, der Performerin Gina Mattiello und dem Vorstadt-Barden Richard Weihs zu einem Reigentanz der Worte im Loidl-Geist-und-Sinn!

Fr, 15.9.2017, 19 Uhr 30: fremd.vertraut.songs – ein Abend für Christian Loidl in der Arena-Bar (Margaretenstraße 117, 1050 Wien)

3 knaben in Strass

Der fulminante Sommer 2017 neigt sich seinem Höhepunkt zu: dem Knabenauftritt im musikalischen Wunderstadl der Musikvermittlerin
Veronika Grossberger im idyllischen

STRASS im STRASSERTAL (bei Langenlois/Krems)
am Freitag, 25. August um 19 Uhr.

Um die Vorbereitungen optimieren zu können, ersucht die Veranstalterin um zeitgerechte Anmeldung (bis spätestens Mi, 23.8. 10 Uhr) via Email:
Veronika Grossberger <vg@musikalischewunderkammer.com>

Sie schickt euch dann gerne die genaue Adresse zu.

Der Veranstaltungsort ist innerhalb einer guten Stunde von Wien per Auto oder Bahn zu erreichen.

Eine Abholung vom Bahnhof Etsdorf-Strass kurz nach 18 Uhr ist möglich (bei Voranmeldung bitte eventuelle Abholwünsche bekannt geben).
Die Rückfahrt nach Wien geht sich nach dem Konzert mit dem letzten Zug um 22:03 auch noch gemütlich aus.

Voller Vorfreude auf diesen und kommende Streiche verbleiben

Eure
3 knaben schwarz